Aktuelles


 

Ergebnis der Umfrage
Nachdem wir nun die Klientenumfragebögen ausgewertet haben, können wir festhalten, dass wir ein durchweg positives Ergebnis erzielt haben.

1. Bewertet wurden wir in folgenden Bereichen.:
(Auswertung fand im Benotungsprinzip „sehr gut“ bis „ungenügend“ statt)
„Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Professionalität, Problemlösung, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Gesamteindruck“
Gesamtergebnis 1,8

2. Unser Dienst wird von 91% der durch uns befragten Klienten als „sehr professionell“ bewertet. Der Gesamteindruck wird als „sehr positiv“ beschrieben.

3. 100% würden uns als Dienstleister weiterempfehlen.

4. Der Gesamteindruck, die Qualität, der Nutzen und der Preis, wird von 85% als „sehr gut“, 13% als „gut“ und 2% als „befriedigend“ bewertet.
Selbstverständlich gab es auch konstruktive Kritik. Diese ist genau so wertvoll wie wichtig. Nur so können wir unsere Dienstleistung optimieren.
Mit diesem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden. Unser Dank gilt erneut allen Kolleginnen und Kollegen.


Zum Schluss ein Zitat aus der Umfrage:

„Freundlichkeit, Höflichkeit, Entgegenkommen, ist in der heutigen Zeit eine Seltenheit. Nicht bei Ihnen. Danke dafür.
Danke, dass Sie immer für mich da sind, kooperativ sind und sich auch noch erkundigen, ob ich zufrieden war. Kein anderer Pflegedienst war dazu fähig. 100% Zufriedenheit“

(Die Umfragebögen erhielten unsere ersten 25 Klienten. Hiervon konnten 24 ausgewertet werden.)

Anpassung der Stundensätze im Bereich der Hauswirtschaft und Qualitätsumfrage.

Aufgrund der stark gestiegenen betriebswirtschaftlichen Kosten müssen wir reagieren und erhöhen den Stundensatz der hauswirtschaftlichen Unterstützung von 26,86€ auf 30,00€.  Dies ermöglicht uns die weiterhin faire Bezahlung unserer Mitarbeiter und die Aufrechterhaltung unserer qualitativen Ausstattung und unseres Qualitätsstandards. Die übrigen Angebotspreise bleiben vorerst wie gehabt.


Über selbst erarbeiteten Umfragebögen ermitteln wir zur Zeit die Zufriedenheit unserer Klienten und Mitarbeiter. Stand heute können wir eine durchweg positive Rückmeldung verzeichnen. Dies haben wir unseren professionellen Mitarbeitern zu verdanken. Unser Dank gilt Ihnen. Wer das ist? Sehen Sie im Beitrag unten. 


Die Umfragebögen der Mitarbeiter haben wir bereits ausgewertet. Auch hier haben wir ein positives Feedback erhalten. Somit punkten wir als Arbeitgeber in den folgenden Bereichen.:

  • Transparenz
  • Kommunikation
  • Ausstattung
  • Planung
  • EDV
  • Persönlichkeit
  • Umgang mit den Mitarbeitern 
  • Berücksichtigung und Unterstützung in allgemeinen Situationen
  • Umsetzung von Ideen und Vorschlägen

Dank unserer regelmäßigen Teammeetings und Einzelgesprächen ist es uns möglich, die Anliegen, Vorschläge und Kritikpunkte unserer Mitarbeiter zu thematisieren und gemeinsam zu optimieren.


(KW 30/22)


Unser Team.

(links unten, dann von oben links nach rechts unten)

Bärbel Hermann, ehrenamtliche Fachkraft für Supervisionen, Begleitung von Team- und Einzelgesprächen, pädagogische Fachkraft


Carina Effing, Fachkraft und Geschäftsführerin


Thomas Effing, Fachkraft und Geschäftsführer


Daniel Schießer, Fachkraft nach §45b SGB XI. 


Angelika Bauer, Fachkraft nach §53c SGB XI


Anita Wilbert, Fachkraft nach §45b SGB XI.              


Dank Ihrer Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Menschlichkeit, können wir unsere Leistungen gemäß unserer Unternehmensphilosophie durchführen und den Klienten, die Ihnen zustehende Unterstützung, auf professioneller und persönlicher Basis anbieten.


(KW 30/22) 


Herzlich willkommen im Team des InVita Betreuungsdienst. 

Nachdem die Zertifizierung und Einarbeitung abgeschlossen ist, verstärken wir unser Team mit Herrn Daniel Schießer. Mit Ihm haben wir erneut einen engagierten und motivierten Mitarbeiter gewinnen können. Durch die abgeschlossene Schulung und Einarbeitung können wir Herr Schießer nun vollumfänglich im Bereich der Betreuung, Alltagsbegleitung und Hauswirtschaft einsetzen. 


Wir freuen uns, dass wir unser Team somit professionell erweitern können.


Auf eine gute Zusammenarbeit.





Wir verstärken unser Team.
Ab dem 01.07.2022 verstärken wir unser Team um eine Vollzeitstelle. Mit Herrn Schießer verfügen wir nun über eine weitere motivierte und engagierte Arbeitskraft. Bis zu seinem Start zertifizieren wir ihn hausintern nach Landesrecht zur Betreuungskraft nach §45b SGB XI.
Mit Ihm als neuen Mitarbeiter können wir nun weitere Klienten aufnehmen und   bedienen sowie unseren Wirkungskreis erweitern.


(KW 23/22)


Anpassung der Kilometerpauschale für Einsatzort-Anfahrten. In Anbetracht der teils merklich gestiegenen Kosten, vor allem  im Bereich der Mobilität, müssen auch wir reagieren und erhöhen die Anfahrtspauschale für die Anfahrt zum Einsatzort ab 07/22 von 5,00€ auf 6,50€. Die Fahrtkostenpauschale für Besorgungen oder anderweitige Klientenfahrten während dem Einsatz, bleibt jedoch bei 5,00€.

Da wir eine Entlastung für die Mitarbeiter schaffen wollen, kommt die Erhöhung größtenteils Ihnen zu gute. 


(KW 22/22)

Übergabe des Zertifikats zur Betreuungskraft nach §45b SGB XI, nach Landesrecht des Landes Rheinland-Pfalz. Nachdem Frau Wilbert den theoretischen Teil der Schulung und die praktischen Einheiten sowie die Einarbeitung mit unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt hat, konnten wir ihr nun das Zertifikat überreichen.  


Mit dem Zertifikat ist sie nun für all unsere angebotenen Dienstleistungen geschult und kann vollumfänglich im Bereich der Betreuung, Alltagsbegleitung und Hauswirtschaft eingesetzt werden.
Wir freuen uns, unser Team nun mit einer weiteren motivierten und engagierten Kollegin vergrößern zu können.






(KW 20/22)



 

 



 

 

Frau Wilbert hausintern zertifiziert.


Herzlich Willkommen im Team vom InVita Betreuungsdienst.


Nachdem die hausinterne Zertifizierung zur Betreuungskraft nach §45b SGB XI und die Einarbeitung von Frau Wilbert abgeschlossen ist, hat Sie heute im Rahmen unseres Teammeetings und Kennenlernens Ihre Arbeitsutensilien und Ausrüstung empfangen.


Ab dem 02.05.2022 unterstützt uns Frau Wilbert tatkräftig und fachkundig in der Alltagsbegleitung, Betreuung und Hauswirtschaft. 

Wir freuen uns, dass wir unser Team nun erweitern konnten und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der neuen Kollegin.




(KW 17/22)





Erfolgreiche Einarbeitung und Jubilar. Wir danken unserer Mitarbeiterin Frau Bauer für Ihr Engagement und Ihr Einbringen in unser Team. Mit Frau Bauer haben wir eine zuverlässige und freundliche Mitarbeiterin für uns gewinnen können, die es uns ermöglicht, Klienten und Angehörigen eine wertschätzende Unterstützung bieten zu können. Herzlichen Dank dafür. Hinzukommt Ihr Geburtstag. Den haben wir natürlich nicht vergessen und gratulieren herzlichst zum neuen Lebensjahr.


(KW 11/22)





Vertragsunterzeichnung. Ab dem 01.05.2022 verstärken wir erneut unser Team. Frau Wilbert unterstützt uns ab Mai tatkräftig im Bereich der Betreuung, Alltagsbegleitung und Hauswirtschaft. Mit Ihrer Einstellung stellen wir auch die Weichen unserer Ausbildung zur Zertifizierung zur Betreuungskraft nach §45b SGB XI nach Landesrecht des Landes Rheinland-Pfalz. Wir freuen uns, Frau Wilbert in unserem Team des InVita Betreuungsdienstes begrüßen zu dürfen. 

(KW 11/22)


Mit dem Einzug in unser neues Büro  im alten Pfarrhaus in Ruppertshofen können wir neben den Möglichkeiten, entspannte Gespräche mit Klienten und Mitarbeitern zu führen und unsere Arbeit zu erweitern, auch etwas Gutes für die Gemeinde tun. Mit unserer Kostenbeteiligung kann die Kirchengemeinde weiter in das schöne Gebäude investieren und zu dessen Erhalt beitragen. Dankenswerterweise haben wir mit der Kirchengemeinde einen Vermieter, der auch unsere Betriebsphilosophie teilt, nämlich: Menschen unterstützen und die Teilhabe am Leben ermöglichen.



Bildquelle: Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis Gemmerich und Ruppertshofen Frühjahr 2022

(KW 08/22)

 


Nun endlich im neuen Büro. Seit Anfang der Woche können wir nun Klienten-, Interessenten-, sowie Bewerbergespräche aber auch Personalgespräche in unseren "eigenen vier Wänden" umsetzen.

Unsere Firmenanschrift hat sich nicht geändert und bleibt die altbekannte.


In Kürze ist eine weitere Einstellung im Bereich der Betreuung, Alltagsbegleitung und Hauswirtschaft geplant. Somit können wir absehbar weitere Termine planen und Sie wie gewohnt weiterhin zeitnah in unsere Tourenplanung aufnehmen.


(KW07/22)

Vertragsunterzeichnung! Wir freuen uns, Frau A. Bauer ab März in unserem Team des InVita Betreuungsdienst begrüßen zu dürfen. Als Festangestellte Fachkraft wird Sie uns in den Bereichen der Betreuung, Alltagsbegleitung und Hauswirtschaft tatkräftig unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

(KW 06/22)  

Änderung unserer Bürozeiten. Ab sofort ist unser Büro von Mo - Do 09.00 - 12.00Uhr und 14.00 - 18.00Uhr und Freitag von 09.00 - 14.00Uhr für Sie erreichbar. Unsere Dienstleistungszeiten bleiben unverändert. (KW 06/22)

Neue Leistungsansprüche ab 01/2022! In der Rubrik Pflegegrad, was nun? haben wir die Tabellen angepasst. (KW06/22)

Unsere Dienstleistung unter Pandemiebedingungen

Angepasst an die sich aktuell immer wieder ändernden Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der SARS-CoV-19 Pandemie, arbeiten wir ständig an unseren Hygienekonzepten. Diese schließen auch die Mitarbeit und Unterstützung unserer Klienten und anwesenden Angehörigen mit ein. Unser oberstes Ziel ist es, Sie Alle weiterhin wie gewohnt in Ihrem Umfeld zu unterstützen und parallel eine Ausbreitung der Infektion zu vermeiden. Sie erhalten zu unseren Einsätzen ein Informationsblatt, in dem aufgeführt ist, welche Maßnahmen wir mit Ihrer Unterstützung umsetzen.
Wir selbst und unsere Mitarbeiter sind vollständig geimpft und werden regelmäßig getestet. Das bedeutet jedoch nicht, dass geimpfte Personen vollständig geschützt sind.


Folgende Umsetzung erbitten wir Ihrerseits:

  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nach aktuellen Vorgaben (hiervon ausgenommen sind Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können).
  • Einhaltung vom Mindestabstand 1,5m.
  • Regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten.
  • Allgemeine AHA Regeln.
  • Bei Klienten und Angehörigen, bei denen die Impfung nicht erfolgt ist, muss ein tagesaktueller Schnelltest vorgelegt werden. Dieser kann als "vor Ort Selbsttest" durchgeführt werden. Hier ist besonders auf die Einhaltung der Hygieneregeln zu achten, um einen gegenseitigen Schutz zu gewährleisten.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis und Mitwirken. (KW05/22)



Seit dem 01.02.2022 für Sie im Rhein-Lahn-Kreis im Einsatz, unterstütze wir Sie ab sofort in unserem Dienstleistungssegment.
Trotz vielfältiger Auflagen zur Eindämmung der aktuellen Pandemie können wir unsere Dienstleistungen bei Ihnen sicherstellen.
Aufnahmegespräche und Einbindungen in unseren Tourenplan sind aktuell zeitnah und kurzfristig möglich. Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch, in dem Sie entweder das Kontaktformular nutzen, uns eine Rückrufbitte zusenden oder persönlich anrufen. Klicken Sie hierzu einfach auf Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ab März dürfen wir eine neue Mitarbeiterin beim InVita Betreuungsdienst begrüßen. Somit können wir Ihnen zusätzliche Termine anbieten. (KW05/22)

Unser Haupteinsatzgebiet umfasst die Verbandsgemeinden Nastätten, Loreley, Aar-Einrich und Bad Ems-Nassau. Auf Anfrage ist die Erbringung unsere Dienstleistung auch in weiteren Gebieten und Gemeinden möglich. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. (KW04/22)

E-Mail
Anruf
Infos